Biografie

Florian Ast

Der Schweizer Sänger. Schaffte gleich mit seinem Debütalbum "Florenstein" 1996 den Durchbruch. "Träne" (mit Francine Jordi) und "Schöni Meitschi" aus dem Album "Vollträffer" (2003) wurden seine größten Hits. Weitere Alben u.a.: "Gringo" (1998), "Spitz" (2000), "Bilderbuch" (2002), "Astrein" (2004), "Läbeszeiche" (2007), "Theater National" (2007). Auszeichnungen u.a.: 1997 Prix Walo Sparte Rock/Pop, 2003 Prix Walo Publikums-Preis mit Francine Jordi.

NameFlorian Ast

Geboren am20.06.1975

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortSolothurn