Biografie

Mehmet Atila

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist Gründer und Ärztlicher Direktor des MEDICAL INN Zentrums, Düsseldorf. In dieser Funktion erwarb sich der Mediziner einen international Ruf als Operateur sowie als Referent. Zu seinen zentralen Schwerpunkten zählen die Eingriffe Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Bruststraffung, Liposuktion (Fettabsaugung) und Bauchstraffung auf dem Portal Estheticon.de. Neben seiner praktischen Arbeit tat sich Dr. med. Atila durch seine wissenschaftlichen Arbeiten in zahlreichen Fachverbänden hervor. Unter anderem ist er Präsident der German-Turkish Plastic Surgery Association (GTPSA). In dieser Aufgabe engagiert er sich intensiv für die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden in der ästhetischen Medizin ebenso wie für qualifizierte Weiterbildung in der Ästhetik und Nachwuchsförderung. Weiter ist er Initiator und Kongresspräsident des jährlich stattfindenden internationalen Fortbildungskongresses "International Video Symposium (IVS) in Plastic Surgery" ...

Honboard der Medizin: Plastische Chirurgen
Mehmet Atila wurde am 30. April 1978 in Bad Oeynhausen geboren.

Hier wuchs er auf und legte das Abitur ab. Seine umfangreiche Ausbildung erwarb er sich zunächst an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster, wo er das Studium der Humanmedizin mit der Note "sehr gut" abgeschlossen hat. Flankiert wurden diese Jahre von mehreren Auslands-Semester an renommierten Kliniken in Südafrika, Amerika und Istanbul. Neben seiner praktischen Arbeit tat sich Dr. med. Atila durch seine wissenschaftlichen Arbeiten in zahlreichen Fachverbänden hervor. Unter anderem wurde er Präsident der German-Turkish Plastic Surgery Association (GTPSA). In dieser Aufgabe engagiert er sich intensiv für die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden in der ästhetischen Medizin ebenso wie für qualifizierte Weiterbildung in der Ästhetik und Nachwuchsförderung.

Weiter wurde
Dr. med. Mehmet Atila Initiator und Kongresspräsident des jährlich stattfindenden internationalen Fortbildungskongresses "International Video Symposium (IVS) in Plastic Surgery". Dieser wird in Zusammenarbeit mit der International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS) und unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) und der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) durchgeführt und dient der Förderung der Wissenschaft und Bildung von Plastischen Chirurgen weltweit
.


Spezialgebiete

Brust

Narbensparende I-Schnitt Brustverkleinerung /-Straffung mit eigener Modifikation der Hall-Findlay Technik unter Darstellung des Würinger-Septums mit Erhalt der Stillfähigkeit

Auto-Augmentation bei der Brusstraffung- und Brustverkleinerung mit Verwendung von eigenem Gewebe und Formung eines natürlichen Implantates (ohne Silikon)

Schmerzarme Brustvergrößerung mit spezieller Dual-Plane und komplett submuskulärer Technik

Kopf/Gesicht

Operation von Tränensäcken mit Auflösung der Tränenrinne und Umverteilung des Fettgewebes

Facelift mit vertikalem Vektor (MACS Lift , Facelift mit konservativer SMAS Präparation)

Natürliche Nasenkorrekturen (nicht operierter Look)

Spezielle minimal-invasive Technik zur Beseitigung von Muskelsträngen am Hals ohne Narben

Minimal-invasive Verfahen im Gesicht, wie Fadenlift und Eigenfettunterfütterung

Beseitigung von dunklen Augenringen mit Nanofett

Spezielle Technik der Hyaluronsäureinjektion zur Modellierung des Gesichtes

Grübchen Herstellung im Bereich der Wangen

Minimal-invasives Augenbrauenlift

Chirurgisches Needling zur Verbesserung des Hautbildes

Schmerzfreie und natürliche Lippenaufspritzung in spezieller Tower Technik

Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure

Haartransplantationen in Mikro-FUE Technik mit Eigenbluttherapie und Nanofett zur Verbesserung der Einwachsrate

Körper

Straffungsoperationen mit Modellierung des Körpers durch gleichzeitige Fettabsaugung und Eigenfett Unterspritzung (Po-Formung/Brazilian Butt Lift)

Bauchdeckenstraffung mit Formung eines neuen narbenlosen Bauchnabels

Narbensparende Oberschenkel und Oberarmstraffung

Schonende Fettabsaugung mit 3D Modellierung

Intim

Schamlippenverkleinerung mit gleichzeitiger Versetzung der Klitoris zur Steigerung des Lustempfindens

Hand

Ästhetische Handchirurgie, Verjüngung von Alterungsprozessen mit Needling, Hyaluron, Eigenfett und Straffungsoperationen

Vorträge (Erstautor bzw. Mitwirkung bei Vorträgen als Co-Autor):

    • IVS 2 (International Video Symposium in Plastic Surgery) 13.-14. November 2015 Berlin „Lipoabdominoplasty – advanced techniques and new concepts“
    • DGPRÄC Jahrestagung 10/2015 Berlin
    • „Darstellung des Komplikationspotenzials und der Langzeitergebnisse nach Brustrekonstruktion mittels diverser kommerziell-verfügbarer Azellulären Dermalen Matrices (ADM)“
    • DGPRÄC Jahrestagung 10/2015 Berlin
    • Vorsitz: „Komplikationsmanagement in der Brustchirurgie“
    • 132. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie April/Mai 2015 München
    • „Darstellung des Komplikationspotenzials und der Langzeitergebnisse nach Brustrekonstruktion mittels diverser kommerziell-verfügbarer Azellulären Dermalen Matrices (ADM)“
    • IVS (1st International Video Symposium in Plastic Surgery) 8.Nov.2014 Hamburg          „Medical Needling“
    • IVS (1st International Video Symposium in Plastic Surgery) 8.Nov.2014 Hamburg        „Closed Platysmotomie“
    • IVS (1st International Video Symposium in Plastic Surgery) 9.Nov.2014 Hamburg     „Modern Concepts in Reduction Mammaplasty“
    • TPRECD (Turkish Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Association) 35. Jahreskongress 28.-31.10.2013 Istanbul „Information about the German-Turkish Plastic Surgery Association“
    • TPRECD (Turkish Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Association) 35. Jahreskongress 28.-31.10.2013 Istanbul „The use of Acellular Dermal Matrices in breast surgery“
    • DGPRÄC Kongress 09/2013 Münster „Plastisch-chirurgische Tumorresektion und funktionelle Rekonstruktion mittels motorischer Latissimus-dorsi-Ersatzplastik nach großflächigem Ulcus terebrans im Bereich der rechten Schulterregion“
    • DGPRÄC Kongress 09/2013 Münster „Dekubitusmanagement als Sequenztherapie unter humanitärer und ökonomischer Sicht“
    • 13. Frühjahrsakademie VDÄPC Kassel 2013, „ADM in der Brustchirurgie“
    • 130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2013 München „Operative Strategien zur Behandlung komplexer urogenitaler Fistelsysteme mit plastisch-chirurgischen Techniken“
    • 130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2013 München „Humane (HADM) und porcine (PADM) azelluläre Matrix in der Therapie der Kapselfibrose nach Brustrekonstruktionen“
    • Mamma-Symposium Rotenburg 2012 “The use of regenerative matrix for repair of malposition and capsular contracture”
    • DGPRÄC-Kongress 2012 Bremen “Thoracic wall defects – considerations and technique”; “Breast reconstruction – Are there changes in flaps and tissues?”
    • Poster DGPRÄC Kongress 2012 Bremen „Plastisch-chirurgische Versorgung komplexer urogenitaler Fistelsysteme“
    • 31. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie der peripheren Nerven und Gefäße, Nov. 2009 Erlangen „Vergleichende Evaluation freier und gestielter direkter Perforatorlappen zur Defektdeckung an den Extremitäten“

Fortbildungen/Titel:

  • President of the German-Turkish Plastic Surgery Association (GTPSA/VDTPC) Mai/2013
  • Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery (“Europäischer Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie”)
    Ordentliches Mitglied der DGPRÄC
  • Member of International Confideration for Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery IPRAS
  • Operative Techniques in Microsurgery Course 19-23.10.2009
  • Facial Aesthetic / Oculoplastic Surgery and Rhinoplasty Course Coventry, Great Britain 11.-14. May 2012
  • Facial-Rejuvenation „Surgical and nonsurgical procedures“ 30.Nov/1.Dez. 2012 Munich
  • Allergan ADVANCED MASTERCLASS Breast Augmentation Surgery 23.-24. März 2013 Frankfurt
  • XIII. Frühjahrsakademie VDÄPC 2013, 08.-10. Mai, Kassel
  • XIV. Frühjahrsakademie VDÄP 2014, 08.-10. Mai, Frankfurt
  • XV. Frühjahrsakademi VDÄPC 2015, 21.-23. Mai, Hannover
  • DGPRÄC Jahrestagung Oktober/2015 Berlin
  • 5th International Eurasian Aesthetic Plastic Surgery Course – ISAPS Course, 19.-21. Juni 2013, Istanbul
  • Istanbul Advanced Rhinoplasty Course, 21.-22. Juni 2013, Istanbul
  • 2nd Annual Meeting of the Rhinoplasty Society of Europe, 23. Juni 2013, Istanbul
  • Silhouette Soft Zertifikat 3/2014
  • Allergan Biodynamic Zertifikat
  • Allergan Faltenbehandlung mit Botolinumtoxin A und Hyaluronsäure Zertifikat
  • Fachkunde im Strahlenschutz
Kontakt

Medical Inn Zentrum

Dr. med. Mehmet Atila
Arnulfstraße 22,
DE - 40545 Düsseldorf
T.: +49 (0) 211 . 26159 299
F.: +49 (0) 211 . 26159 767
W.: www.medical-inn.de
E.: info@medical-inn.de

NameMehmet Atila

Geboren am30.04.1978

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortBad Oeynhausen (D).