Biografie

Flavio Cotti

Der Schweizer Politiker. Dr. jur., alt Bundesrat. Er war 1994 bis 1998 Vorsteher des Eidg. Departements für auswärtige Angelegenheiten, 1987 bis 1993 des Departements des Innern, 1991 und 1998 Bundespräsident, 1997 Vizepräsident. 1983 bis 1986 war er Nationalrat (Christlichdemokr. Fraktion) und 1984 bis 1987 Präsident der Christlichdemokratischen Partei der Schweiz. 1975 bis 1983 Staatsrat des Kantons Tessin und 1967 bis 1975 Mitglied des Großen Rates. Präsident der Ulrico Hoepli-Stiftung in Zürich.

NameFlavio Cotti

Geboren am18.10.1939

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortMuralto/TI