Biografie

Fiorenza Cossotto

Die italienische Opernsängerin. Mezzosopran. Schon bei ihrem Debüt, als Schwester Matilde in der Uraufführung von Francis Poulencs "Dialoge der Karmeliterinnen", 1957 an der Scala, ließ sie aufhorchen. Sie wurde zur bedeutendsten italienischen Altistin ihrer Generation, feierte Erfolge an den großen Bühnen der Welt, vor allem als Azucena, Santuzza, Amneris, Lady Macbeth, Adalgisa und Carmen. Viele Jahre trat sie in der Arena di Verona auf.

NameFiorenza Cossotto

Geboren am22.04.1935

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortCrescentino bei Turin