Biografie

Felix Jacoby

NameFelix Jacoby

Geboren am19.03.1876

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortMagdeburg

Verstorben am10.11.1959

TodesortBerlin

Felix Jacoby

Der deutsche Altphilologe brachte mit der im Jahr 1923 herausgegebenen Veröffentlichung "Die Fragmente der griechischen Historiker", die ausführliche Texte und Kommentare beinhaltet, seine bedeutendste Arbeit heraus. Das Monumentalwerk gilt als sein Lebenswerk und gilt in der Fachwelt als einmalige Pionierarbeit. Felix Jacoby war Professor in Kiel. Die Nationalsozialisten belegten ihn mit einem Publikationsverbot und untersagten ihm obendrein den Besuch öffentlicher Bibliotheken. Jacoby emigrierte in der Zeit von 1939 bis 1956 nach Großbritannien, wo er in Oxford an den "Fragmenten" weiter arbeitete. Darüber hinaus widmete er sich der Altertumswissenschaftler auch literaturhistorischen Themen.

NameFelix Jacoby

Geboren am19.03.1876

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortMagdeburg

Verstorben am10.11.1959

TodesortBerlin

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html