Biografie

Federico Mayor Zaragoza

Der spanische Biochemiker. Prof., Politiker. Er war November 1987 bis 1999 Generaldirektor der UNESCO. 1987 wurde er Mitglied des Europäischen Parlaments und seit 2000 ist er Präsident der Fundación Cultura de Paz in Spanien, engangiert sich für eine von Gewaltfreiheit und Achtung der Menschenrechte geprägte Kultur des Friedens.
1963 bis 1972 war er Professor für Biochemie an der Universität von Granada. Auszeichnungen u. a.: Grand Officier, Ordre National du Mérite (Frankreich).

NameFederico Mayor Zaragoza

Geboren am27.01.1934

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortBarcelona