Biografie

Fanny Ardant

Die französische Schauspielerin. n. a. Q. * Monte Carlo
Ihre Karriere begann am Theater. Mit der Hauptrolle in François Truffauts Film "Die Frau nebenan" wurde sie schlagartig berühmt. Es folgten zahlreiche große französische Produktionen und auch in Hollywood bekam sie Rollenangebote, u. a. in "Sabrina" oder "Elizabeth". 1997 erhielt sie den César für ihre Rolle der Evelyne in "Auch Männer mögen's heiß" und 2002 den europäischen Filmpreis für ihre hervorragende Darstellung der Pierrette in "8 Frauen". Weitere Filme u. a.: "Auf Liebe und Tod" (1983), "Eine Liebe von Swann" (1984), "Balzac - ein Leben voller Leidenschaft" (1999), "Paris, je t'aime" (2006).



NameFanny Ardant

Geboren am22.03.1949

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortSaumur