Biografie

Etienne De Wilde

Der belgische Radrennfahrer. Er wurde 1980 Berufsfahrer, mit einem Etappensieg bei der Vuelta in Spanien gab er seinen Einstand. Größte Erfolge u.a.: 1993 Weltmeister im Punktefahren, 1998 Weltmeister in der Zweier-Mannschaft und 2000 Olympia-Zweiter in der Zweier-Mannschaft. Zahlreiche Siege bei Sechstagerennen.

NameEtienne De Wilde

Geboren am23.03.1958

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortWetteren