Biografie

Ernst Viktor von Leyden

Der deutsche Arzt. Internist, ursprünglich Militärarzt. Er war Professor in Königsberg, Straßburg und 1876 bis 1907 in Berlin. Bearbeitete die Erkrankungen des Rückenmarks, des Herzens und der Niere, förderte die Heilstättenbehandlung der Tuberkulose und bemühte sich als Leiter eines Krebsforschungsinstituts seit 1903 um die Lösung der Krebsprobleme. Schrieb: "Lebenserinnerungen", 1916 herausgegeben von Clarissa Lohde-Bötticher.

NameErnst Viktor von Leyden

Geboren am20.04.1832

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortDanzig

Verstorben am05.10.1910

TodesortBerlin-Charlottenburg