Biografie

Ernst Topitsch

NameErnst Topitsch

Geboren am20.03.1919

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWien

Verstorben am26.01.2003

TodesortGraz

Ernst Topitsch

Der österreichische Philosoph. Er wurde 1956 Professor in Wien, 1962 in Heidelberg und 1969 in Graz. Wendet sich in seinen Arbeiten gegen Dogmatismus und reinen soziologischen Empirismus. Werke u. a.: "Sozialphilosophie zwischen Ideologie und Wissenschaft" (3. Aufl., 1971), "Die Voraussetzungen der Transzendentalphilosophie" (2. Aufl., 1992), "Stalins Krieg" (3. Aufl., 1998), "Erkenntnis und Illusion" (2. Aufl., 1988), "Heil und Zeit" (1990), "Studien zur Weltanschauungsanalyse" (1996), "Im Irrgarten der Zeitgeschichte" (2003).

NameErnst Topitsch

Geboren am20.03.1919

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWien

Verstorben am26.01.2003

TodesortGraz

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html