Biografie

Ernest Bryll

Der polnische Schriftsteller. Er übt, vor allem in seinen Gedichten, Kritik an Formen und Normen des gesellschaftlichen und nationalen Lebens in Polen. Werke u. a.: "Die Vigilien eines Wahnsinnigen" (Lyrik, 1958), "Nicht enthülltes Gesicht" (Lyrik, 1963), "Studium" (R., 1963), "Auf Bergen, auf Wolken" (Dr., 1969); Libretto zum Musical "Painted on glass". 1964 erhielt er den Broniewski-Preis, 1968 den Pietak-Preis, u. a.

NameErnest Bryll

Geboren am01.03.1935

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWarschau