Biografie

Erich Hallhuber

Der deutsche Schauspieler. am 21.09. tot in seiner Wohnung aufgefunden, starb wahrsch. 17.09.
Er spielte 1974 bis 1979 an den Bühnen der Stadt Köln, 1979 wurde er Ensemblemitglied des Bayerischen Staatsschauspiels München. Im Fernsehen sah man ihn u. a. in "Polizei-Inspektion 1", "Der Alte", "Derrick", "Wind und Sterne". Als Amtsrichter Heinz Wunder löste er über hundert Fälle in der Gerichtsserie "Café Meineid". 1999 spielte er in der Tragikomödie "Einmal leben" sowie in der ZDF-Serie "Die Sternbergs" und im Kino war er u. a. 1997 in Helmut Dietls "Rossini oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief" als Bankier zu sehen.

NameErich Hallhuber

Geboren am14.07.1951

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortMünchen

Verstorben am21.09.2003

TodesortMünchen