Biografie

Erhard Keller

Der deutsche Eisschnellläufer. Dr. med. dent. Er wurde 1968 und 1972 Olympiasieger über 500 m, 1971 Weltmeister über 500 m. 1972 erzielte er zwei Weltrekorde, aufgestellt in Inzell über 500 m in 38,0 s und über 1 000 m in 1 : 18,5 min. Bekannt wurde er auch als Moderator der TV-Sendungen "Spiel ohne Grenzen".

NameErhard Keller

Geboren am24.12.1944

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortGünzburg