Biografie

Engelbert Washietl

Der österreichische Journalist. Dr. phil., Vorsitzender der "Initiative Qualität im Journalismus" (IQ).
1979 bis 1985 war er Deutschland-Korrespondent der "Presse" in Bonn, 1985 bis 1988 stellvertretender Chefredakteur, 1988 bis 1995 Leiter der Wiener Redaktion der "Salzburger Nachrichten", 1996 bis 2006 WirtschaftsBlatt-Redakteur, bis 2004 als stellvertretender Chefredakteur, danach Schwerpunkte Kommentar und Ausbildung. Seit April 2006 freie Tätigkeit in der Journalistenausbildung sowie als Publizist und Journalist. 1987 veröffentlichte er das Buch "Österreich und die Deutschen". Für seine Verdienste wurde er mit dem Kurt Vorhofer-Preis für Qualitätsjournalismus ausgezeichnet.

NameEngelbert Washietl

Geboren am10.03.1941

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortStockerau/Niederösterr.