Biografie

Denzel Washington

Der US-amerikanische Schauspieler zählt zu den populärsten farbigen Darstellern Hollywoods. Dabei glänzte er in den unterschiedlichsten Genres und wurde mit den bedeutendsten Preisen des internationalen Films bedacht. Zu seinen bekanntesten Rollen zählt die des Anwalts von Tom Hanks in dem AIDS-Drama "Philadelphia". Große Erfolge feierte er weiter in Filmen wie "Glory" (1998), "Malcolm X" (1992), "Hurricane" (1999) und "Der Manchurian Kandidat" (2004)...
Denzel Washington wurde am 28. Dezember 1954 in Mount Vernon im Staat New York geboren, wo er bei seinen Eltern aufwuchs.

Bereits zu seiner Schulzeit fand er in der Theatergruppe seiner Schule Interesse an der Schauspielerei. Nach dem Abschluss der High School studierte er in New York Journalismus. Mitte der 1970er Jahre zog er nach San Francisco, um am San Francisco's American Conservatory Theatre die Schauspielerei zu studieren. Nach Abschluss seines Studiums kehrte er nach New York zurück und erhielt erste Angebote fürs Theater. Nach schnellen Erfolgen folgten Off-Broadway-Inszenierungen und erste Filmangebote, wie die liebenswerte Rolle des Dr. Chandler in der Krankenhaus-Serie "St. Elsewhere".

In der Komödie "Schöne Bescherung" feierte Denzel Washington 1981 sein Kinodebüt, und mit weiteren Arbeiten wie "Sergeant Waters" und "Power" von 1984 und 1986 machte er weiter auf sich aufmerksam. Der internationale Durchbruch gelang ihm 1987 mit "Schrei nach Freiheit". In der Richard Attenborough Verfilmung verkörperte Washington den Freiheitskämpfer Steven Biko derart brillant, dass er erstmals für den Oscar nominiert wurde. Endgültig zum Star wurde Washington 1989 mit seinem Beitrag in "Glory". Des weiteren wurde er neben überwältigenden Kritiken auch mit dem Oscar für die beste Nebenrolle bedacht.

Fortan war Denzel Washington an den erfolgreichsten Produktionen beteiligt. Für seinen Auftritt in "Malcolm X" erhielt er seine dritte Oscar-Nominierung. 1993 entstand gemeinsam mit Tom Hanks "Philadelphia". Die Geschichte eines AIDS-Kranken Rechtsanwalts bewegte die Zuschauer zu tiefst. Als Produzent des Dokumentarfilms "Hank Aaron: Chasing the Dream" erhielt er eine Emmy-Nominierung und für das Plattenprojekt "The Legend of John Henry" erhielt er eine Grammy-Nominierung in der Kategorie "Best Spoken Word Album for Children". Zu weiteren Erfolgsarbeiten wurde 1993 "Die Akte", 1996 "Teufel in blau" und "Mut zur Wahrheit".

Im Jahr 1996 Entstand mit Whitney Houston die Liebesgeschichte "Rendezvous mit einem Engel" und 1998 folgte "Spiel des Lebens". Nach "Der Knochenjäger" 1999 entstand mit "Hurricane" eine seiner besten Arbeiten. Hier verkörpert er den unschuldig zum Tode verurteilten Boxer Hurricane, dessen Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht. Nach zahlreichen weiteren Ehrungen, auch für sein soziales Engagement, drehte er 2000 "Gegen jede Regel" und 2001 "Training Day". Der Streifen wurde einer der erfolgreichsten Produktionen des Jahres und 2002 erhielt Denzel Washington dafür den Oscar für die beste Hauptrolle.

Denzel Washington lebt gemeinsam mit seiner Frau, der Sängerin Pauletta Pearson, die ihm vier Kindern schenkte, in Los Angeles, Kalifornien.
1981 - "Eine schöne Bescherung".

1984 - "Sergeant Waters - Eine Soldatengeschichte".

1986 - "Power - Weg zur Macht".

1987 - "Schrei nach Freiheit".

1988 - "For Queen and Country".

1989 - "Big Bad Man".

1989 - "Glory".

1990 - "Der Chaoten-Cop".

1990 - "Mo' Better Blues".

1991 - "Ricochet - Der Aufprall".

1992 - "Malcolm X".

1992 - "Mississippi Masala".

1993 - "Viel Lärm um nichts".

1993 - "Philadelphia".

1993 - "Die Akte".

1995 - "Crimson Tide".

1996 - "Virtuosity".

1996 - "Teufel in Blau".

1996 - "Mut zur Wahrheit".

1996 - "Rendezvous mit einem Engel".

1997 - "Dämon".

1998 - "Siel des Lebens".

1998 - "Ausnahmezustand".

1999 - "Der Knochenjäger".

2000 - "Hurricane".

2000 - "Gegen jede Regel".

2001 - "Training Day".

2002 - "John Q - Verzweifelte Wut".

2004 - "Out of Time".

2004 - "Mann unter Feuer".

2004 - "Der Manchurian Kandidat".

2006 - "Inside Man".

2006 - "Déjà Vu".
Denzel Washington
c/o Rogers and Cowan
1888 Century Park East
5th Floor
Los Angeles, CA 90067
USA

NameDenzel Washington

Geboren am28.12.1954

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortMount Vernon, New York (USA).