Biografie

Elizabeth McGovern

Die amerikanische Schauspielerin. Auf der Bühne spielte sie u. a. in "My Sister in this House" (1981-82, Theatre World award) und "A Map of the World" (1985). Robert Redford engagierte sie 1980 für sein Regiedebüt "Eine ganz normale Familie". Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle in "Es war einmal in Amerika" (1984) an der Seite von Robert De Niro. Weitere Filme u. a.: "Ragtime" (1982), "Native Son" (1987), "The Favor" (1994), "The Wings of the Dove" (1997), "Lieber gestern als nie" (1998), "Manila" (2000), "Buffalo Soldiers" (2001), "The Truth" (2005), "Der Tod wartet" (2008), "Kick-Ass" (2010).

NameElizabeth McGovern

Geboren am18.07.1961

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortEvanston/Ill.