Biografie

Elinor Ostrom

Die amerikanische Wissenschaftlerin. Politikwissenschaftlerin, Umweltökonomin. Professsorin an der Indiana Unversity in Bloomington. Sie erhielt zusammen mit ihrem Landsmann Oliver E. Williamson und als erste Frau den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2009. Sie hat in ihren Studien analysiert, wie so genannte Allmendegüter nachhaltig genutzt werden können. Gestützt auf Fallstudien aus aller Welt zeigt sie, wie die Nutzer stabile Regeln für eine nachhaltige Bewirtschaftung finden können.

NameElinor Ostrom

Geboren am07.08.1933

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortLos Angeles/Calif.

Verstorben am12.06.2012

TodesortBloomington/Indi.