Biografie

Ehm (Pseudon. Thomas Trimm) Welk

NameEhm (Pseudon. Thomas Trimm) Welk

Geboren am29.08.1884

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortBiesenbrow bei Angermünde

Verstorben am19.12.1966

TodesortBad Doberan

Ehm (Pseudon. Thomas Trimm) Welk

Der deutsche Schriftsteller. Journalist. Er veröffentlichte 1934 einen Offenen Brief, in dem er die NS-Pressezensur kritisierte, daraufhin war er kurzzeitig im KZ Oranienburg interniert. Nach seiner Freilassung erhielt er Berufsverbot. Seine sozialistische Gesinnung wird in den Romanen über das Leben norddeutscher Bauern deutlich ("Die Heiden von Kummerow", u. a.). Zu seinem Gesamtwerk gehören auch Tiergeschichten, Theaterstücke und Drehbücher.

NameEhm (Pseudon. Thomas Trimm) Welk

Geboren am29.08.1884

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortBiesenbrow bei Angermünde

Verstorben am19.12.1966

TodesortBad Doberan

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html