Biografie

Edward C. Prescott

Der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler. Forscher an der Universität von Arizona in Tempe und Mitglied im Rat der Notenbank im US-Staat Minnesota. Erhielt zusammen mit dem Norweger Finn E. Kydland den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2004. Die beiden wurden für ihre bahnbrechenden Arbeiten zu Wirtschafspolitik und Konjunkturzyklen ausgezeichnet. Sie stießen in den 70er Jahren auf das Phänomen des "Zeitinkonsistenzproblems".

NameEdward C. Prescott

Geboren am26.12.1940

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortGlen Falls/N. Y.