Biografie

Edgar Allan Poe

NameEdgar Allan Poe

Geboren am19.01.1809

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortBoston (USA).

Verstorben am07.10.1849

TodesortBaltimore (USA).

Edgar Allan Poe

Der US-amerikanische Schriftsteller, Literaturtheoretiker und Dichter gilt als der erster Verfasser von Detektiv- und Kurzgeschichten. Seine düsteren und morbiden Erzählungen ließen ihn zu einem der populärsten und einflussreichsten Literaten der amerikanischen Geschichte werden. Die Poesie von Edgar Allan Poe wurde zum Fundament des Symbolismus und damit der modernen Dichtung. Geprägt wurden seine Schriften nicht zuletzt von der inneren Zerrissenheit des Autors, die durch seine selbstzerstörerische Opium- und Alkoholsucht dramatisch verstärkt wurde. Zahlreiche Werke wurden Vorlage für Film- und Bühnenaufführungen. Zu seinen erfolgreichsten Schriften zählen "The Fall of the House of Usher" (1839), "The Mystery of Marie Roget" (1842), "The Raven" (1845) und "The Philosophy of Composition" (1849)...

Edgar Allan Poe wurde am 19. Januar 1809 in Bosten als Sohn der in England geborenen Schauspielerin Elizabeth Poe, geb. Arnold, verwitwete Hopkins, und des Schauspielers David Poe in Boston geboren.

Der Vater, dem man Neid auf den Erfolg seiner Frau nachsagte, verließ die Familie bereits 1810 und blieb verschwunden. Nach dem frühen Tod seiner Mutter wuchs Poe bei seinem Pflegevater John Allan in Richmond, im US-Bundesstaat Virginia auf. Trotz zahlreicher Auseinandersetzungen nahm Poe im Jugendalter aus Dankbarkeit den Familiennamen seines Ziehvaters als zweiten Vornamen an. Nach einem Streit mit Allan brach Poe 1826 sein Studium an der Universität von Virginia ab. Im Anschluss erhielt er eine Anstellung als Buchhalter, die er jedoch nach kurzer Zeit wieder aufgab. Völlig mittellos meldete er sich Ende der 1820er Jahre zum Militärdienst bei der US-Armee.

Ab dem Jahr 1830 besuchte er die Militärakademie in Westpoint. Hier wurde Edgar Allan Poe 1831 nach einem Verfahren aus der Armee ausgeschlossen. Während dieser Zeit waren bereits erste Lyriken wie "Tamerlane, and Other Poems" entstanden. 1832 reiste Poe nach Baltimore. Hier gewann er mit seinem erzählerischen Debüt "Die Flaschenpost" einen von einer lokalen Zeitung ausgerichteten Literaturwettbewerb. Dies markierte auch den Beginn seiner erfolgreichen schriftstellerischen und journalistischen Karriere. Bereits im Jahr 1835 wurde er bis 1837 Mitherausgeber des "Southern Literary Messenger".

Indes verlief sein Privatleben unglücklich. Die Ehe mit seiner Cousine Virginia war überschattet von deren zahlreichen und ernsthaften Erkrankungen. Zu seinen bedeutendsten Hinterlassenschaften zählt das im Jahr 1840 erstmals in Teilen veröffentlichte Werk "Tales of the Grotesque and Arabesque". Mit den Romanen "The Murders in the Rue Morgue" (Der Doppelmord in der Rue Morgue) 1841, "The Mystery of Marie Rogêt" (Das Geheimnis der Marie Rogêt) 1842 und "The Purloined Letter" (Der stibitzte Brief) 1844 wurde Edgar Allan Poe zum Begründer der modernen Detektiv- und Kurzgeschichte.

Im Jahr 1845 entstand mit der "The Raven" eine seiner erfolgreichsten Schriften. Sie wurde noch im selben Jahr mehrfach in amerikanischen Zeitschriften publiziert und in zahlreiche europäischen Sprachen übersetzt. Poes "The Philosophy of Composition" aus dem Jahr 1846 gilt als Geburt der modernen Literaturtheorie. Als seine Frau Virginia im Jahr 1847 ihren Leiden erlag, verfiel Poe dem Alkohol. Mit seiner Alkoholsucht einhergehend verschlechterte sich auch sein Gesundheits- und Geisteszustand.

Edgar Allan Poe verstarb finanziell und physisch verarmt am 7. Oktober 1849 in Baltimore.
1831
Metzengerstein

1833
Das Manuskript in der Flasche, (Found in a Bottle)

1835
Politian

1835
Die Verabredung, (The Assignation)

1835
Berenice

1835
Morella

1835
König Pest, (King Pest)

1835
Die Abenteuer eines gewissen Hans Pfaall, (The Unparalleled Adventure of One Hans Pfaall)

1838
Ligeia

1838
Die Abenteuer Gordon Pyms, (The Narrative of Arthur Gordon Pym of Nantucket)

1839
Der Untergang des Hauses Usher, (The Fall of the House of Usher)

1839
William Wilson

1840
Der Mann in der Menge, (The Man of The Crowd)

1841
Der Doppelmord in der Rue Morgue, (The Murders in the Rue Morgue)

1841
Ein Sturz in den Mahlstrom, (A Descent into the Maelström)

1841
Eleonora

1842
Das ovale Porträt, (The Oval Portrait)

1842
Die Grube und das Pendel, (The Pit and the Pendulum)

1842
Die Maske des Roten Todes, (The Masque of the Red Death)

1842
Das Geheimnis der Marie Rogêt, (The Mystery of Marie Roget)

1843
Der Goldkäfer, (The Gold Bug)

1843
Das verräterische Herz, (The Tell-Tale Heart)

1843
Der schwarze Kater, (The Black Cat)

1844
Der entwendete Brief, (The Purloined Letter)

1844
Die Augengläser, (The Spectacles)

1844
Die längliche Kiste, (The Oblong Box)

1845
Die tausendundzweite Erzählung der Scheherazade, (The Thousand-and-Second Tale of Scheherazade)

1845
Gespräch mit einer Mumie, (Some Words with a Mummy)

1845
Der Fall Valdemar, (The Facts in the Case of M. Valdemar)

1845
Der Rabe, (The Raven)

1846
Das Fass Amontillado, (The Cask of Amontillado)

1846
Die Sphinx, (The Sphinx)

1848
Eureka

1849
Hopp-Frosch, (Hop-Frog)

1849
Annabel Lee

NameEdgar Allan Poe

Geboren am19.01.1809

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortBoston (USA).

Verstorben am07.10.1849

TodesortBaltimore (USA).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html