Biografie

Eberhard Jäckel

Der deutsche Historiker. Prof., Dr. phil., em. o. Professor für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart (1967-97). 1961 bis 1966 war er Dozent an der Universität Kiel. Gastprofessuren in Indien, England und Israel. Veröffentlichte u. a.: "Hitlers Weltanschauung" (1969), "Hitlers Herrschaft" (1986), "Umgang mit Vergangenheit" (1989), "Das deutsche Jahrhundert" (1996), "Von Heuss bis Herzog" (1999, Mitherausgeber). Er ist seit 1973 Mitglied des deutschen PEN-Zentrums und seit 1995 o. Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. 1999 erhielt er die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg und 2001 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (1986 Bundesverdienstkreuz am Bande).

NameEberhard Jäckel

Geboren am29.06.1929

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortWesermünde