Biografie

E. Y. Meyer

Der Schweizer Schriftsteller. Verfasser von Erzählungen und Romanen. Werke u. a.: "Ein Reisender in Sachen Umsturz" (1972), "Eine entfernte Ähnlichkeit" (Erz., 1975), "Die Rückfahrt" (R., 1977), "Sundaymorning" (Dr., 1984, Urauff. 1987), "Das System des Doktor Maillard oder Die Welt der Maschinen" (R., 1994), "Venezianisches Zwischenspiel" (R., 1997), "Der Trubschachen Komplex" (R., 1998), "Der Ritt" (R., 2004), "Wo Gott hockt. Emmentaler und andere Gedichte. Mit House Of The Rising Sun" auf Berndeutsch und Musik von Hank Shizzoe (CD-Hörbuch, 2007), "In Trubschachen" (R., 2009). Auszeichnungen u. a.: 1983 Gerhart-Hauptmann-Preis, 1984 Preis der Schweizerischen Schillerstiftung für das bisherige Gesamtwerk, 1985 Welti-Preis für das Drama, 2005 Buchpreis des Kantons Bern.

NameE. Y. Meyer

Geboren am11.10.1946

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortLiestal/BL