Biografie

Dusko Gojkovic

Der bosnisch-herzegowische Jazztrompeter. Er gehörte dem Rundfunk-Tanzorchester Belgrad an. Begann als Jazzmusiker bei den Frankfurt All Stars, 1956 ging er zu Max Greger und 1957 zu Kurt Edelhagen. 1966 bis 1973 war er Mitglied der Clarke/Boland-Big Band und ab Mitte der 1970er Jahre leitete er mit Slide Hampton eine Gruppe. Große Erfolge mit eigenem Quartett, bzw. Quintett. Zahlreiche Schallplatten unter seinem Namen, mit Kurt Edelhagen, Caterina Valente, Woody Herman, u. a. 1998 erhielt er den Schwabinger Kunstpreis.

NameDusko Gojkovic

Geboren am14.10.1931

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortJajce