Biografie

Doris Gercke

Die deutsche Schriftstellerin. Juristin. Sie schreibt seit 1989 Kriminalromane, Romane, Drehbücher, Kinder- und Jugendbücher, Hörspiele und Gedichte. Mit Hannelore Hoger in der Titelrolle wurden mehrere ihrer Bella-Block-Bücher für das ZDF verfilmt. Werke u. a.: "Weinschröter, du musst hängen" (1988), "Moskau, meine Liebe" (1989), "Kinderkorn" (1991), "Kein fremder Land" (1993), "Dschingis Khans Tochter" (1996), "Die Frau vom Meer" (2000), "Die schöne Mörderin" (2001), "Schweigen oder Sterben" (2007), "Tod in Marseille" (2010). 2000 erhielt sie für ihre Verdienste um den deutschen Kriminalroman den "Ehrenglauser".


NameDoris Gercke

Geboren am07.02.1937

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortGreifswald