Biografie

Don Pullen

Der amerikanische Jazzpianist. Sein besonderes Interesse galt dem Free Jazz. Er begann seine Laufbahn als Begleiter von Gospelsängern in Kirchen. 1972 bis 1976 spielte er mit George Adams bei Charles Mingus, arbeitete danach u. a. mit Hamiet Bluiett, Sam Rivers, Chico Freeman und Joseph Jarman zusammen. 1979 gründete er mit George Adams, Dannie Richmond und Cameron Brown das "George Adams/Don Pullen Quartet", 1991 die African-Brazilian Connection, mit der er drei Alben einspielte. Kurz vor seinem Tod nahm er das Album "Sacred Common Ground" (mit indianischem Chor und Perkussionisten) auf.

NameDon Pullen

Geboren am25.12.1941

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortRoanoke/Va.

Verstorben am22.04.1995

TodesortEast Orange/N. J.