Biografie

Dominique Horwitz

Der französische Schauspieler. Französisch-deutscher Schauspieler. Bühnenengagements u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, in Bad Hersfeld (Regie), Recklinghausen, am Bayerischen Staatsschauspiel München, Thalia-Theater Hamburg und Hamburger Kammerspiele. Im Film und Fernsehen u.a. in "David", "Spätvorstellung", "Die wilden Fünfziger", "Verrückt nach Paris", "Tatort", "Eine Jugendliebe", "Rote Erde", "Der Egoist", "Der große Bellheim", "Trickser" (1998 Fernsehpreis Goldener Löwe), "Off Set", "Die Blindgänger", "Die blaue Grenze", "Shooting Dogs", u.a. Als Sänger machte er sich einen Namen mit seinem Brecht/Weill-Programm "The Best of Dreigroschenoper" (1993) und mit seinen Interpretationen von Jacques Brel (1997).

NameDominique Horwitz

Geboren am23.04.1957

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortParis