Biografie

Dolores, genannt "La Pasionaria" Ibárruri Gómez

NameDolores, genannt "La Pasionaria" Ibárruri Gómez

Geboren am09.12.1895

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortGallarta/Vizcaya

Verstorben am12.11.1989

TodesortMadrid

Dolores, genannt "La Pasionaria" Ibárruri Gómez

Die spanische Politikerin. Sie war 1920 Mitbegründerin der Kommunistischen Partei Spaniens. 1930 wurde sie Mitglied des Zentralkomitees, 1932 des Politbüros, 1936 Abgeordnete in den Cortes. Während des Spanischen Bürgerkriegs (1936-39) setzte sie sich in leidenschaftlichen Rundfunkreden für die Republik ein. Seit 1939 im Exil, war sie 1940 bis 1960 General-Sekretärin, 1960 bis 1967 Vorsitzende der spanischen Exil-KP in der Sowjetunion. 1977 kehrte sie nach Spanien zurück und wurde bis 1979 Abgeordnete im Parlament, politisch aktiv blieb sie bis zu ihrem Tod.

NameDolores, genannt "La Pasionaria" Ibárruri Gómez

Geboren am09.12.1895

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortGallarta/Vizcaya

Verstorben am12.11.1989

TodesortMadrid

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html