Biografie

Dirk Rossmann

Der Sohn eines deutschen Drogisten aus Hannover und gelernte Drogist eröffnete 1972 mit seinem "Markt für Drogeriewaren" den ersten Drogerie-Discounter Deutschlands. Darauf konnte Dirk Rossmann seine inhabergeführte Drogeriemarktkette zum drittgrößten Unternehmen der Branche in Deutschland entwickeln. Der "Pionier des Drogeriemarktes" expandierte seit Beginn der 1990er Jahre auch nach Ostdeutschland und Osteuropa. Mit einer Stiftung engagiert er sich in der Entwicklungspolitik...

Menschen und Marken
Dirk Rossmann wurde am 7. September 1946 in Hannover geboren.

Seine Eltern betrieben ein Drogeriegeschäft. Nach der Schule absolvierte Rossmann eine Ausbildung zum Drogisten. Danach wurde er in der Drogerie seiner Eltern tätig, bis er sich zur Selbständigkeit entschloss. Am 17. März 1972 gründete Rossmann seinen ersten "Markt für Drogeriewaren" in Hannover. Es handelte sich um den ersten Drogerie-Discounter in der Bundesrepublik Deutschland. 1976 verlegte Rossmann die Zentrale seines Unternehmens nach Burgwedel, von wo er nun bereits 20 Märkte führte. Beim 10-jährigen Jubiläum 1982 war Rossmann mit 100 Filialen deutscher Marktführer. Im Zuge der politischen Liberalisierung in den Ländern des ehemaligen Ostblocks und der deutschen Wiedervereinigung begann Rossmann 1989/90 seine Expansion in Ostdeutschland und Osteuropa, wo 1993 die ersten Filialen in Polen und Ungarn eröffnet wurden.

Nach 20 Jahren Unternehmenstätigkeit konnte Rossmann 1992 auf 158 Drogeriemärkte in den alten und 120 Märkte in den neuen Bundesländern verweisen. 1999 begann Rossmann als erstes Unternehmen seiner Branche mit dem Drogeriehandel im Internet. 2002 betrieb Rossmann im 30. Jahr seines Bestehens 670 Drogeriemärkte in Deutschland und 233 Geschäfte in Osteuropa mit einem Gesamtumsatz von 1,24 Milliarden Euro. Ab 2003 trat Rossmann in Kooperation mit dem Drogerieunternehmen Kaisers Drugstore kd, von dem er bereits einige Filialen übernahm. Zum 1. Mai 2005 übernahm Rossmann die Kaisers Drugstore GmbH vollständig von der Tengelmann-Gruppe, so dass nun sukzessive alle ehemaligen kd-Filialen zu Rossmann-Märkten umgerüstet wurden. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit engagiert sich Rossmann auch sozialpolitisch.

Mit seiner Deutschen Stiftung Weltbevölkerung unterstützt er seit 1991 entwicklungspolitische Programme zur Geburtenkontrolle und Aids-Bekämpfung in Ländern der so genannten Dritten Welt. Rossmann wurde 1998 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Rossmann rangierte im Jahr 2005 mit 1.125 Filialen auf Platz 3 unter den deutschen Drogerie-Discountern, die von Schlecker und DM angeführt werden. In osteuropäischen Ländern war die Rossmann-Kette mit 350 Märkten vertreten. Insgesamt zählte das Unternehmen indes 13.000 Mitarbeiter.


Menschen und Marken

NameDirk Rossmann

Geboren am07.09.1946

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortHannover (D).