Biografie

Dietmar Mögenburg

Der deutsche Hochspringer. 1980 stellte er mit 2,35 m einen Hochsprungweltrekord und im Juni 1984 zusammen mit Carlo Thränhardt einen neuen Europarekord (2,36 m) auf. 1982 wurde er Europa- und Halleneuropameister, 1983 Deutscher Meister. Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles gewann er Gold mit 2,35 m und krönte damit seine Laufbahn.

NameDietmar Mögenburg

Geboren am15.08.1961

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortLeverkusen