Biografie

Didier Bay

Der französische Künstler. Er befasst sich seit 1969 mit der Verbindung von Fotografie und Text als subjektivem Ausdrucksmittel. Dokumentarfotos, die er 1971 im 5. Arrondissement Paris vom Fenster aus aufnahm und durch Texte ergänzte. Seit 1978 Video-Arbeiten. Veröffentlichte Bücher, u. a. "Fenêtres" (Kopenhagen 1974), "Mon Quartier" (Paris 1978), "Un si beau jour" (Berlin 1979), "C'est l'amour" (Paris-Berlin-New York 1981), "Le Paysage dans la vie quotidienne" (Paris 1984), "Muses & Musées" (Stuttgart 1993).

NameDidier Bay

Geboren am21.06.1944

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortBeauchamp bei Paris