Biografie

Detlev Buck

Der deutsche Filmregisseur. Drehbuchautor, Schauspieler und Produzent. Seine ersten Kinoerfolge waren Komödien. Der Durchbruch gelang ihm mit dem Film "Männerpension" (1996). 2009 drehte er den Film "Same Same But Different", eine Liebesgeschichte zwischen einem deutschen Rucksacktouristen und einer HIV-positiven Kambodschanerin, nach dem autobiografischen Buch "Wohin Du auch gehst" von Benjamin Prüfer. Weitere Filme u. a.: "Herr Lehmann" (2003), "Kabale und Liebe" (2005), "Knallhart" (2006), "Hände weg von Mississippi" (2007). Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Bayerischen Filmpreis, Otto-Sprenger-Preis, das Filmband in Silber und Gold, die Goldene Filmspule und den Deutschen Filmpreis.

NameDetlev Buck

Geboren am01.12.1962

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBad Segeberg