Biografie

der Jüngere Pippin III.

Der deutsche König. * 714 oder 715
Sohn Karl Martells; erhielt als Hausmeier Neustrien, Burgund und die Provence und übte zusammen mit seinem Bruder Karlmann die Herrschaft aus. 747 vereinigte er das ganze Frankenreich und ließ sich 751 zum König wählen. 754 und 756 unterstützte er Papst Stephan III. und machte ihm die "Pippinsche Schenkung". Vor seinem Tod teilte er das Reich unter seine Söhne Karlmann und Karl (der Große).

Nameder Jüngere Pippin III.

Geboren am00.00.0715

Verstorben am24.09.0768

TodesortSaint-Denis

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html