Biografie

Deon Van der Walt

Der südafrikanische Opernsänger. Er zählte zu den bedeutenden lyrischen Tenören der Gegenwart. Welltruhm erlangte er vor allem als Rossini- und Mozartinterpret. Debütierte 1985 an der Covent Garden Opera in London, 1987 trat er erstmals bei den Salzburger Festspielen auf, wo er über Jahre als Belmonte, Ferrando und Tamino zu hören war. Sang an den großen Bühnen der Welt, 1990 Debüt an der Metropolitan Opera New York. Bei einem Streit mit seinem Vater über die Führung der familieneigenen Weinfarm in Südafrika wurde er von seinem Vater erschossen. Seit 1988 lebte er in Zürich.

NameDeon Van der Walt

Geboren am28.07.1958

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortKapstadt

Verstorben am29.11.2005

TodesortNoorder-Paarl bei Kapstadt