Biografie

David Oddsson

Der isländische Politiker. Rechtsanwalt. Er war 1991-2004 Ministerpräsident von Island, 2004-05 Außenminister. Zog sich Ende September 2005 aus der Politik zurück und übernahm die Führung der Notenbank. 1982-91 Oberbürgermeister der Stadt Reykjavík. 1989-91 stellvertretender Vorsitzender, ab 1991 Vorsitzender der konservativen Unabhängigkeitspartei; im April 1991 wurde er Parlamentsmitglied.

NameDavid Oddsson

Geboren am17.01.1948

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortReykjavík