Biografie

David Hume

Der schottische Philosoph war einer der Hauptvertreter des englischen Empirismus und beeinflusste nachhaltig das Denken. Er wirkte auf die französische Aufklärung und war bestimmend in der Entstehung des kritischen Rationalismus. Seine Philosophie war geprägt von individuellen Beobachtungen und Erfahrungen, die er in der Vordergrund stellte, und sie Vorurteilen und übernatürlichem Glauben entgegenstellte. In seiner Ethik-Schrift "Untersuchung über die Prinzipien der Moral" aus dem Jahr 1751 gründet er auf das ursprüngliche Gefühl der Sympathie. David Hume wurde zum Wegbereiter des Utilitarismus, der als Theorie die Handlungen moralisch bewertet – nach dem Grundsatz: Handle so, dass auch alle anderen davon optimal betroffen sind.

NameDavid Hume

Geboren am26.04.1711

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortEdinburgh

Verstorben am25.08.1776

TodesortEdinburgh

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html