Biografie

Nooteboom, Cees

Der niederländische Schriftsteller. Autor von Romanen, Erzählungen, Reiseberichten und Gedichten. Seine Bücher erhielten zahlreiche Preise und wurden in mehr als 15 Sprachen übersetzt. Werke: "Das Paradies ist nebenan" (R., 1958), "Rituale" (R., 1985), "In den niederländischen Bergen" (R., 1987), "Mokusei! Eine Liebesgeschichte" (1990), "Berliner Notizen" (1991), "Die folgende Geschichte" (1991), "Der Umweg nach Santiago" (1992), "Im Frühling der Tau. Östliche Reisen" (1995), "Die Dame mit dem Einhorn. Europäische Reisen" (1997), "Allerseelen" (R. 1999), "Nootebooms Hotel" (2000), "So könnte es sein" (Gedichte 2001), "Die Insel, das Land" (Geschichten aus Spanien, 2002), "Paradies verloren" (R., 2005), "Verliebte Gefangene" (Tropische Erzählungen, 2006), u. a. Er lebt in Amsterdam und in Spanien.

NameCornelis Johannes Jacobus Maria Nooteboom

AliasNooteboom, Cees

Geboren am31.07.1933

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortDen Haag