Biografie

Claudia Rieschel

Die deutsche Schauspielerin. Sie hatte 1971 ihr erstes Engagement am Theater in der Josefstadt Wien, dem sie bis 1974 angehörte. Weitere Bühnenstationen waren u. a. Köln, Hamburg, München und Stuttgart sowie auf Tourneen. Im Film spielte sie in "Der Große Walzer", "Wege in der Nacht", "Im Tal der wilden Rosen - Gipfel der Liebe", u. a. und im Fernsehen u. a. in "Hallo -Hotel Sacher ... Portier!", "Die Kriegsbraut", "Der Raub der Sabinerinnen", "Derrick", "Tatort", "Das Traumschiff", "Der Glücksritter", "Schöne Ferien", "Weingut Moselbrück", "Flügel der Hoffnung", "Die Albertis" und "Meine wunderbare Familie".

NameClaudia Rieschel

Geboren am30.11.1950

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortHamburg