Biografie

Claudia Kohde-Kilsch

Die deutsche Tennisspielerin. Internationale Deutsche Meisterin 1984, nationale Meisterin 1982 (Freiluft und Halle), 1982 und 1983 war sie mit der deutschen Federation Cup-Mannschaft im Endspiel. 1985 US Open Siegerin im Damen-Doppel mit Helena Sukova. Anfang 1986 belegte sie den Platz vier der Weltrangliste. 1987 mit Helena Sukova Siegerin im Damen-Doppel in Wimbledon, 1987 Federation Cup Siegerin mit Steffi Graf, Mannschafts-WM, 1988 Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Seoul im Damen-Doppel mit Steffi Graf. 1987 erhielt sie das Silberne Lorbeerblatt.

NameClaudia Kohde-Kilsch

Geboren am11.12.1963

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortSaarbrücken