Biografie

Claude Cheysson

Der französische Politiker. Dr. h. c., er war 1966 bis 1969 Botschafter in Indonesien. Als EG-Kommissar für Entwicklungshilfe (1973-81) war er maßgeblich am Abkommen von Lomé mit den AKP-Staaten (1975) beteiligt. 1981 bis 1985 war er Außenminister, 1985 bis 1989 EG-Kommissar für den Mittelmeerraum und die Nord-Süd-Beziehungen, 1989 bis 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments.

NameClaude Cheysson

Geboren am13.04.1920

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortParis