Biografie

Christoph Kannengießer

Der deutsche Rechtsanwalt. Er war 2007 bis 2009 Hauptgeschäftsführer des Markenverbandes e. V. in Berlin, Juni 2004 bis 2007 stellvertretender Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung. Zuvor war er von 1995 bis 1999 für den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) tätig, bevor er zur Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) wechselte, wo er im Jahr 2000 die Position des Geschäftsführers "Arbeitsmarkt" übernahm. Parallel amtierte er seit 1999 als Arbeitgebervertreter in der Selbstverwaltung der früheren Bundesanstalt für Arbeit, und wirkte zuletzt als alternierender Vorsitzender ihres Verwaltungsrates. Seit 2005 gehört er dem Kreis der IZA Policy Fellows als Gründungsmitglied an.


NameChristoph Kannengießer

Geboren am14.03.1963

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortDortmund