Biografie

Christof Stählin

Der deutsche Schriftsteller. Liedermacher und Kabarettist. Sein Instrument ist die Vihuela. Mit dem Trompetenvirtuosen Edward Tarr und dem Cellisten und Bassisten Martin Bärenz gründete er das Ensemble "Fanfare der Poesie". 1989 gründete er die Friedberger Akademie für Poesie und Musik - SAGO; CDs u. a.: "Auf einem anderen Blatt" (1997), "Stiller Mann" (2006); Bücher: "Findelkinder" (1981), "Die Kunst der Herablassung" (1995), u. a. Er erhielt u. a. 1978 den Deutschen Schallplattenpreis, 1991 den Liederpreis des Südwestfunks, 2000 das Bundesverdienstkreuz und 2010 den Ehrenpreis der deutschen Schallplattenkritik. 2005 war er Sieger in der Darmstädter Dichterschlacht.


NameChristof Stählin

Geboren am18.06.1942

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortRothenburg ob der Tauber