Biografie

Christian Danner

Der Rennfahrer zählt innerhalb der deutschen Medien zu den versiertesten Kennern des internationalen Motorsports. In seiner aktiven Karriere wurde Christian Danner 1985 erster Sieger der Formel 3000 Europameisterschaft. Von 1986 bis 1989 startete er in der Königs-Klasse der Formel1. Im Anschluss wurde Danner TV-Kommentator und avancierte zu einem der populärsten Moderatoren des Sportfernsehens für Motorsport Veranstaltungen. Ebenso begleitet er zahlreiche Fernsehsendungen zum Thema der allgemeinen Fahrsicherheit...
Christian Danner wurde am 4. April 1958 als Sohn des Unfallforschers Max Danner in München geboren.

Nach Abschluss der Schule startete Danner im Jahr 1977 seine Karriere im Motorsport innerhalb des Renault 5-Cups. Nach ersten Erfolgen wechselte Christian Danner 1985 mit March-Ford in die neu geschaffene Rennserie Formel 3000, die am 24. März 1985 ihre Premiere in Silverstone feierte. Bereits in der Debütserie der Formel 3000 wurde Danner nach 11 Rennen Gewinner der Europameisterschaft. Am 15. September 1986 feierte Danner beim Grand Prix von Belgien sein Debüt in der Formel1 mit Zakspeed. 1986 wechselte er zu Arrows, ehe er zur Saison 1987 wieder für Zakspeed startete.

Im Jahr 1989 wurde er in der Formel 1 Pilot beim Team Rial, wo Christian Danner im September desselben Jahres seine Formel1 Karriere beendete. Von 1985 bis 1989 hatte er 36 Grand Prix Rennen gefahren, bei denen er 4 WM-Punkte erzielte. Im Anschluss startete Christian Danner in der amerikanischen Indy Car Meisterschaft sowie in der Deutschen Tourenwagen Masters als Werksfahrer von Alfa Romeo. Dabei wurde er der einzige deutsche Fahrer mit Platzierungen in den Punkterängen in beiden Serien, Formel 1 und Indy Car.

Im Jahr 1997 zog sich Christian Danner aus dem aktiven Motorsport zurück. 1998 wurde er für den Privatsender RTL Live-Kommentator für die Übertragungen der Formel 1 und Verkehrssicherheitsexperte bei VOX. Innerhalb kurzer Zeit avancierte Danner zu einem der populärsten Moderatoren des Sportfernesehens für Motorsport-Veranstaltungen. Zugleich begleitete er zahlreiche Sendungen zur allgemeinen Fahrsicherheit. 1999 wurde Christian Danner mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Rubrik "Beste Sport TV-Live Übertragung" ausgezeichnet.

Für den Pixar-Animationsfilm "Cars" synchronisierte Danner im Jahr 2006 den Charakter des "Chris Diner".

NameChristian Danner

Geboren am04.04.1958

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortMünchen (D).