Biografie

Catherine Collard

Die französische Pianistin und Tochter des Pianisten André Collard galt als Spezialistin für Interpretationen von Kompositionen von Robert Schumann, Johannes Brahms, Claude Debussy oder Franz Joseph Haydn. Darüber hinaus performte Catherine Collard ebenso Werke von Johann Sebastian Bach,Olivier Messiaen, Sergej Prokofiev, Maurice Ravel, Erik Satie, Arnold Schoenberg, César Franck oder Franz Liszt, was sie als vielfältige Künstlerin auszeichnete. Sie war seit dem Jahr 1976 Professorin am Konservatorium von Saint-Maur. Mit der klassischen Pianistin Catherine Courtois als Partnerin gab sie Kammermusikabende. Collards Veröffentlichungen erschienen unter verschiedenen Labels. Sie studierte am Pariser Konservatorium bei Yvonne Lefébure, Jean Hubeau und Yvonne Loriod.

NameCatherine Collard

Geboren am11.08.1947

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortParis

Verstorben am10.10.1993

TodesortParis