Biografie

Carmen Thomas

Die deutsche Journalistin. Autorin, Kommunikations-Expertin. Sie war 1968 bis 2006 als Moderatorin, Mediatorin, Redakteurin und Programmgruppenleiterin beim WDR tätig. Sie erfand die erste systematische Mitmach-Sendung im Rundfunk ("Hallo Ü-Wagen"), die sie wöchentlich 1974 bis 1994 konzipierte und präsentierte. Als erste Frau moderierte sie im deutschen Fernsehen am 03. Februar 1973 eine Sportsendung: Das aktuelle Sportstudio im ZDF. Gründerin der 1. ModerationsAkademie für Medien und Wirtschaft in Schloss Ehreshoven. Schrieb u. a. "Die Hausfrauengruppe" (1978 u. 1988), "Erfahrungen mit Urin - Briefe zum besonderen Saft" (1996), "Erfolgreich Zeit planen" (2000), "Flott, Klar, ergebnisreich - Besprechungen" (2001). 1975 erhielt sie das Goldene Mikrofon, 1986 den Wilhelmine Lübke-Preis und 1987 den Prix Medial.

NameCarmen Thomas

Geboren am07.05.1946

SternzeichenStier 21.04 - 21.05