Biografie

Carmen Maura

Die spanische Schauspielerin. Sie wurde mit ihrer Rolle in dem Kinofilm des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar "Frauen am Rande eines Nervenzusammenbruchs" (1988, Europäischer Filmpreis Felix als beste Darstellerin), Carlos Sauras "Ay, Carmela!" (1991) und "Verschwörung der Kinder" (1992) international bekannt. Weitere Filme u. a.: "Cervantes" (1981), "Das Glück liegt auf der Wiese" (1995), "Die Schwächen der Frauen" (1997), "Reise ins Nichts" (1998), "Allein unter Nachbarn" (2001), "25 Grad im Winter" (2004), "Wunder dauern etwas länger" (2008). Sie erhielt mehrere Goya-Preise, zuletzt für ihre Rolle in "Volver - Zurückkehren" (2006) als beste Nebendarstellerin. Beliebt war sie auch als Moderatorin der TV-Sendung "Esta Noche".

NameCarmen Maura

Geboren am15.09.1945

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortMadrid