Biografie

Carl E. Wieman

Der amerikanische Physiker. Er kam 1984 an die Universität von Colorado in Boulder, wo er seit 1987 als Professor der Physik tätig ist. Er leistete wichtige Beiträge zur Laserkühlung. Mithilfe dieser Technik gelang ihm gemeinsam mit seinem Kollegen und Landsmann Eric A. Cornell die erste Beobachtung eines Bose-Einstein-Kondensats. Hierfür erhielt er 2001 zusammen mit ihm und dem deutschen Physiker Wolfgang Ketterle den Nobelpreis für Physik.

NameCarl E. Wieman

Geboren am26.03.1951

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortCorvallis/Or.