Biografie

Carl Andre

Der amerikanische Bildhauer gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Minimal Art. Schon früh regten die Werke von Frank Stella und Constantin Brancusi ihn an, als Bildhauer zu arbeiten und Holzskulpturen zu kreieren. Carl Andre schuf ab 1958 plastische Werke. In der Zeit von 1960 bis 1964 arbeitete er als Bremser bei der Pennsylvania Railway. Gleichzeitig entwickelte Andre - mitangeregt durch den Rasterablauf des Schienenstrangs - Schichtungen aus modularen Holzblöcken. Ab dem Jahr 1967 legte er einfache Formsysteme aus Platten oder Ziegeln horizontal auf dem Boden aus. Seine Kunst ist in den Rahmen einer sozialen Dimension zu stellen: Die für jedermann erwerbbaren standardisierten Materialien sind gleichzusetzen mit Andres handwerklicher Schaffenskompetenz, die sich ebenso jedermann erwerben kann.

NameCarl Andre

Geboren am16.09.1935

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortQuincy/Mass.