Biografie

Carl Amery

Der deutsche Schriftsteller. Er wurde besonders durch die polemische Schrift "Die Kapitulation - oder: Deutscher Katholizismus heute" (1963) bekannt. Es folgten u. a. "Das Ende der Vorsehung. Die gnadenlosen Folgen des Christentums" (1972), "Natur als Politik. Die ökologische Chance des Menschen" (1976). Schrieb auch zeitkritische Romane wie "Das Königsprojekt" (1974), "Der Untergang der Stadt Passau" (1975), "Die Wallfahrer" (1986), "Die Botschaft des Jahrtausends" (1994), "Hitler als Vorläufer" (1998), "Global Exit" (2002) und Hörspiele ("Das Penthouse-Protokoll", 1987/88). Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a.: 1975 Ernst-Hoferichter-Preis, 1979 Tukan-Preis, 1989 Friedrich-Märker-Preis, 1991 Literaturpreis der Landeshauptstadt München.

NameCarl Amery

Geboren am09.04.1922

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortMünchen

Verstorben am24.05.2005

TodesortMünchen