Biografie

Camillo Graf Marcolini

Sächsischer Minister, Generaldirektor der Künste.
War seit 1774 Leiter der Meißner Porzellanmanufaktur und außerdem seit 1780 Direktor der Dresdner Kunstakademie und der kurfürstlichen Sammlungen. Unter ihm wurde das Meißner Porzellan den klassizistischen Formen angepasst. Die Meißener Schwertmarke erhielt zusätzlich einen Stern unter den Kurschwertern.

NameCamillo Graf Marcolini

Geboren am02.04.1739

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortFano/Italien

Verstorben am10.07.1814

TodesortPrag

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html