Biografie

Brigitte Schwaiger

Die österreichische Schriftstellerin. Mit ihrem Debütroman "Wie kommt das Salz ins Meer?" (1977) schrieb sie einen Bestseller. Der Roman ist stark autobiografisch geprägt. Weitere Werke u. a.: "Lange Abwesenheit" (1980), "Der Himmel ist süß" (1984), "Mit einem möcht' ich leben" (Ged., 1987), "Tränen beleben den Staub" (R., 1991), "Ein langer Urlaub" (1997), "Ich suchte das Leben und fand nur dich" (2000), "Fallen lassen" (2006). 1984 erhielt sie den Kulturpreis des Landes Oberösterreich.

NameBrigitte Schwaiger

Geboren am06.04.1949

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortFreistadt/Oberösterreich

Verstorben am26.07.2010

TodesortWien